SpaceX

SpaceX Bitcoin gekauft?

Hier auf BTC.co.at erfahren, ob SpaceX Bitcoin gekauft hat!

Hat SpaceX Bitcoin gekauft

Hat auch SpaceX Bitcoin gekauft?

News 22. März, 2021

Es war einer der Nachrichten, die den Bitcoin Markt so richtig in Bewegung brachten, als Elon Musk verkündete, dass Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat und darüber laut nachgedacht hat, BTC als Zahlungsoption für seine e-Autos anzubieten. Doch was, wenn nicht Musk nicht nur mit Tesla Bitcoin gekauft hat? Denn anscheinend gibt es das Gerücht, dass Elon Musk sowohl privat aber auch durch SpaceX seine BTC Bestände aufgestockt haben soll. Woher das Gerücht kommt, hier jetzt auf BTC.co.at!


Hat auch SpaceX Bitcoin gekauft?


Vor 6 Woche schockierte Elon Musk die Finanzbranche, als er verkündete, dass Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar gekauft habe und sogar darüber nachdenke, BTC als Zahlungsmittel im eigenen Online Shop anzubieten. BTC.co.at hat damals am 9. Februar darüber berichtet. Doch was, wenn Elon Musk nicht nur mit Tesla auf Bitcoin Shopping Tour war. Was wenn die 1,5 Milliarden US Dollar dort nicht sein einziges Investment in die größte Kryptowährung der Welt gewesen ist.

Diese Theorie wird nun von zwei gut vernetzten Bitcoin Influencern auf Twitter verbreitet, die Lesern von BTC.co.at keine Unbekannten sind. Einerseits Anthony Scaramucci von SkyBridge Capital aber auch Anthony Pompliano sind überzeugt, dass Musk weiter BTC vom Markt gekauft hat. Letzterer warnte bereits andere institutionelle Anleger, dass es vielleicht schon bald nicht mehr genügend Bitcoins am Markt zur Verfügung geben könnte. Jetzt lobte Anthony Pompliano Elon Musk und verkündete hier auf Twitter, dass Musk einer der weltweit größten Besitzer von Bitcoin sei.


Elon Musk ist einer der weltweit größten Eigentümer von Bitcoin in Tesla, SpaceX und seinen persönlichen Beständen. Legende

- Anthony Pompliano

Auch Anthony Scaramucci ist überzeugt, dass seine Bitcon Bestände durch SpaceX und auch privat massiv aufgestockt hat.


Elon Musk hat nicht bei Tesla aufgehört. Soweit ich informiert bin, besitzt auch SpaceX Bitcoin in seiner Bilanz. Elon Musk besitzt damit über Tesla, SpaceX und persönlich Bitcoin im Wert von über 5 Milliarden US-Dollar. Kein lebender Mensch hat mehr getan, um den Planeten vor dem Klimawandel zu schützen.

- Anthony Scaramucci

Scaramucci fügte weiters hinzu, dass Musks milliardenschwere BTC-Investition Teil seiner Vision ist, eine Welt zu schaffen, die auf erneuerbaren Energien beruht.


Die Idee, dass Elon Musk in einen schmutzigen Vermögenswert investieren würde, ist absurd. Die Zukunft des Bitcoin Minings ist erneuerbare Energie. Elon Musk sieht eine Zukunft, in der 1) erneuerbare Energien fossile Brennstoffe ersetzen 2) Bitcoin neben Gold, RE, Aktien & Kunst zu einem dominanten Wertspeicher wird. Die Antwort auf den Energie-FUD ist Elon Musk!

- Anthony Scaramucci

Laut einer kürzlich vom Cambridge Centre for Alternative Finance durchgeführten Umfrage nutzen Miner von Bitcoin und ähnlichen Krypto-Assets erneuerbare Energien, um 39% ihres gesamten Energieverbrauchs zu versorgen.


Bitcoin mit erneuerbarer Energie erzeugen

Quelle: https://www.jbs.cam.ac.uk/wp-content/uploads/2021/01/2021-ccaf-3rd-global-cryptoasset-benchmarking-study.pdf


Keine offizielle Bestätigung von Elon Musk bzw SpaceX

Leider nannten weder Anthony Scaramucci noch Anthony Pompliano die Quellen für Ihre Behauptungen und Tweets, was die BTC Investments von Elon Musk und SpaceX angeht. Da aber beide in der Bitcoin Industrie gut vernetzt sind und nicht für die Verbreitung von Falschmeldungen bekannt sind, dürfte an der Geschichte etwas dran sein. Jedoch müssen wir bei BTC.co.at betonen, dass es aktuell noch keine offizielle Bestätigung seitens Elon Musk bzw SpaceX gibt, wir aber diese sofort nachreichen, wenn es etwas offizielles dazu gibt.

Was würde ein weiteres Investment von Elon Musk für den Markt bedeuten? Sollte sich diese Nachricht bewahrheiten, könnte dies den BTC Preis deutlich über 60 Tausend Dollar heben. Lark Davis ist von 85000 Dollar im April überzeugt, es wird spannend zu sehen sein, ob sich diese Prognose am Ende bewahrheiten wird. Eines ist klar, dass der echte Bitcoin Preisanstieg 2021 erst noch kommen wird. Natürlich finden Sie hier auf BTC.co.at den aktuellen Bitcoin Kurs im April 2021 mit der Möglichkeit eventuell schon die BTC Performance für den Mai und Juni zu erahnen.