1 Billion Dollar in Krypto

Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar in Krypto

Wie geht es nach dem Durchbruch der 1.000.000.000.000 Dollar weiter?

1 Billion Dollar Krypto Marktkapitalisierung

1 Billion Dollar Krypto Marktkapitalisierung

News 07. Jänner, 2021

In den letzten Tagen, Wochen und fast schon Monaten haben Rekorde in der Welt der Kryptowährungen eine kurze Haltbarkeit. Laufend werden neue Rekorde aufgestellte, der Rekord von 34800 Dollar zum 12. Geburtstag am 3. Jänner 2021 wurde auch wieder eingestellt und setze mit 37700 Dollar (laut Binance) einen neuen Höchstwert. Mit den Durchbrechen der 37000 Dollar / BTC wurde auch ein weiterer Meilenstein erreicht, nämlich das Erreichen von 1 Billion Dollar Krypto Marktkapitalisierung. Weitere Informationen zum Marktkapitalisierung sowie einem Aufstieg des gesamten Kryptomarktes können Sie hier auf BTC.co.at nachlesen.


Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar in Krypto


Die gesamte Marktkapitalisierung für Kryptowährungen hat heute einen Meilenstein erreicht. Es überschritt die unglaubliche Schallmauer von 1 Billion US-Dollar.

Die Situation auf dem Kryptowährungsmarkt ist derzeit so aufregend wie nie zuvor. Bitcoin verzeichnet täglich neue Höchststände. Altcoins verzeichnen ebenfalls einige bemerkenswerte Gewinne, was wiederum zu einem massiven Wachstum für den gesamten Markt führt. Das erfreut alle Beteiligten, wie auch z.b. Binance CEO Changpeng Zhao, der sich auf Twitter sehr erfreut über den Market Cap zeigte. Aber auch er kann sich freue, da seine Exchange in diesen Tagen 80 Milliarden Dollar Umsatz an nur eiem Tag geschafft hat.

Zum ersten Mal hat der Markt etwas getan, woran vor einigen Jahren viele Menschen nicht geglaubt haben. Der Crypto Markt erreichte eine Gesamtkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar. Das ist eine 1 mit 12 Nullen, 1.000.000.000.000 Dollar!

Hier auf CoinMarketCap.com kann man die "Total Market Capitalization" sehen, also die Marktkapitalisierung von Krypto, die alle Kryptowährungen beinhaltet. Gut zu erkennen, dass man den Rekord vom 8. Jänner 2018 mit über 830 Milliarden Dollar nun eindeutig knacken konnte.

Marktkapitalisierung von 1 Billion Dollar in Krypto

Was bedeutet Marktkapitalisierung bei Kryptowährung?


Bei der Marktkapitalisierung von Krypto meinte man den Gesamtwert aller auf dem Markt befindlichen Kryptowährungen. Auf Englisch wird der Begriff "Market Cap" verwendet, aber nicht nur für den Gesamtmarkt, aber auch für einzelne Währungen. CoinMarketCap hat sich als Portal auf die Erfassung der Marktkapitalisierung spezialisiert, ein Grund, warum es auch diesen Namen trägt.

Nach Angaben von CoinMarketCap liegt die aktuelle weltweite Marktkapitalisierung heute am 7. Jänner 2021 für alle Kryptowährungen bei 1,011 Billionen US-Dollar. Bitcoin (BTC) bleibt Marktführer mit einer Marktkapitalisierung von 676 Mrd. USD, gefolgt von Ethereum (ETH) mit einer Marktkapitalisierung von 136 Mrd. USD. Tether (USDT), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC) runden die Top 5 ab.


1.000.000.000.000 Dollar Marktkapitalisierung als neuer Rekord

Der Schritt ist erheblich für die Branche, die in den letzten Jahren astronomisch gewachsen ist. Gegenüber Anfang 2020 ist die Marktkapitalisierung um satte 420% gestiegen. Wer also Anfang 2020 1000 Euro investiert hat, darf sich heute umgerechnet über 4200 Euro freuen.

Der Großteil des Zuwachses davon stammt jedoch von Bitcoin, das derzeit rund 67% des Gesamtmarktes ausmacht. Dieser relative Anteil der Kryptowährung wird auch allgemein als Bitcoin Dominanz Index bezeichnet und hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Je niedriger der Bitcoin Dominanz Index, desto stärker boomt der Altcoins Markt, was dann allgemein als "Altcoin Season" bezeichnet wird.


Wohin entwickelt sich der Markt der Kryptowährungen?


Bitcoin ist gemessen an der Marktkapitalisierung die weltweit größte Kryptowährung und der jüngste Anstieg ist hauptsächlich auf dessen Preisanstieg zurückzuführen.

Der häufigste Vergleich für Bitcoin ist der mit Gold. Von vielen Experten wird BTC als Gold 2.0 angesehen und das ist nicht überraschend. Beide Anlageformen haben viele Eigenschaften gemeinsam, die vorherrschende ist ihre Knappheit. Es gibt eine begrenzte Menge Gold auf dem Planeten und es werden nur 21 Millionen Bitcoins existieren.

Aus diesem Grund wird Gold von den Menschen als Wertspeicher bezeichnet. Es bläst sich nicht auf, weil wir nicht mehr davon bekommen können (im Gegensatz zu FIAT Währungen, die nicht durch Gold gedeckt sind). Von der globalen Pandemie geplagt, haben Regierungen auf der ganzen Welt damit begonnen, Geld zu drucken, um ihre Volkswirtschaften am Leben zu erhalten. Ein Prozess, der letztendlich den Wert des vorhandenen Geldes in einem als Inflation bezeichneten Prozess verringert.

Hier enden jedoch die Ähnlichkeiten, und Bitcoin beginnt zu glänzen. Dies ist vielleicht der Grund, warum sich massive institutionelle Investoren und an der NASDAQ notierte Unternehmen wie Grayscale und MicroStrategy diesem Thema zuwenden. Denn Bitcoin besitzt aktuell nur 1 / 10 (10 Prozent) der Marktkapitalisierung von Gold und es wird hier erwartet, dass Bitcoin hier eines Tages aufschliessen könnte.

Wenn Sie seriöse Prognose zur Entwicklung des Marktes lesen möchten, haben wir hier auf BTC.co.at eine eigene Rubrik mit Bitcoin Prognose Artikeln im April 2021 eingereichtet. Dort finden Sie immer die neusten und aktuellsten Vorhersagen und Einschätzungen renomierter Experten und Institutionen, wie z.b. Investmentbank JP Morgan oder die Winklevoss Zwillinge Tylor und Cameron.