Cost Average Effekt

Erklärung und Beispiel der Cost Average Effekt Strategie

Hier auf BTC.co.at erfahren Sie, wie Sie vom Cost Average Effekt profitieren können!

Cost Average Effekt bei Bitcoin BTC

Cost Average Effekt

Wenn Sie noch nie in Aktien oder digitale Assets wie Bitcoin investiert haben, werden Sie wahrscheinlich folgende Anlagestrategie mit dem Namen "Cost Average Effekt" (bzw Durchschnittskosteneffekt) nicht kennen. Gerade in hochvolatilen Assets wie Bitcoin macht es Sinn von dieser Strategie Gebrauch zu machen und vom Cost Average Effekt als Anleger zu profitieren. Hier auf BTC.co.at möchten wir Ihnen diese Methode des Investieren genauer vorstellen, einfach erklärt und mit einem Beispiel, wo Sie sehen können, welche Erfolge solche Investitionen mit sich bringen können.


Was ist der Cost Average Effekt (Durchschnittskosteneffekt)?


Der Cost Average Effekt (Durchschnittskosteneffekt) wird gerade bei Aktien als Dollar-Cost-Averaging (DCA) bezeichnet und ist nicht anderes als eine Anlagestrategie, bei der ein Anleger den zu investierenden Gesamtbetrag auf regelmäßige Käufe eines Zielvermögens aufteilt, um die Auswirkungen der Volatilität auf den Gesamtkauf zu verringern.

Wichtig ist hier, dass die Käufe unabhängig vom Preis des Vermögenswerts und in regelmäßigen Abständen erfolgen. Mit dem Cost Average Effekt (Durchschnittskosteneffekt) entfällt die Recherche, um den perfekten Zeitpunkt zu erwischen, um das Investment zu tätigen. Sie kaufen einfach konstant über einen von Ihnen fest gesetzen Zeitpunkt (täglich, wöchentlich oder monatlich) und profitieren längerfristig von steigenden Preisen.


Erklärung: Cost Average Effekt bei Bitcoin


Wie Ihnen bestimmt bereits aufgefallen ist, zählt Bitcoin (BTC) aktuell zu den volatisten Anlageformen auf dem Markt, was einen perfekten Einstieg fast unmöglich macht. Bereits wenige Minuten später kann der Preis mehrere Prozente nachgegeben haben, was neue Anleger besonders ärgert. Das kann Ihnen mit einem sogenannten Bitcoin Sparplan nicht passieren, wo Sie Ihr Investment auf mehrere Tage bzw Wochen und Monate aufteilen und immer eine bestimmte Summe investieren, unabhängig davon, wie der Bitcoin Kurs steht. In Österreich gibt es bereits automatisierte Angebote, die Ihnen als Anleger helfen, kontinuierlich zu investieren und so Gebrauch vom Cost Average Effekt bei Bitcoin zu machen. Weitere Informationen dazu finden Sie natürlich hier auf BTC.co.at.


Erfolgreiches Beispiel des Cost Average Effekts

Der Cost Average Effekt kommt gerade bei Bitcoin schön zur Geltung, aufgrund seiner volatilen Natur und des starken Wertzuwachses in den letzten Jahren. Hier hat Bitcoin Anleger James Todaro eine schöne Animation erstellt, welches am Beispiel von Bitcoin zeigt, wie sehr man als Anleger vom Cost Average Effekt profitieren kann.

So zeigt die Animation von James Todaro, was passiert wäre, wenn Sie in den letzten 5 Jahren jeden Tag 1 Dollar in Bitcoin investiert hätten. In diesen 1858 Tagen hat James Todaro 1858 Dollar investiert, dank des Cost Average Effekts jedoch Bitcoins im Wert von 22263 Dollar. Die Animation wurde im Februar 2020 online gestellt, der Effekte dürfte mit dem heutigen Tag noch eindeutiger ausfallen mit einem Bitcoin Preis von 43265,29 Euro heute am 23.04.2021.


Cost Average Effekt - Vorteile bei Bitcoin

  • es ist wirklich einfach, sobald Sie Ihren Sparplan eingerichtet haben und eine Zahlungsart wie Visa, MasterCard oder SEPA-Lastschrift hinterlegt haben. Sie kaufen automatisch Bitcoin ohne weiteres Zutun!
  • stressfreier, da der Cost Averaging Ihnen dabei hilft, Entscheidungen nicht aufgrund von Emotionen zu treffen

Nachteile des Durchschnittskosteneffekts

  • ein wenig teurer, da bei häufigeren Käufen mehr Spesen anfallen
  • eine höhere Einmalzahlung könnte mehr Rendite bringen, wenn Sie überzeugt sind, dass der Bitcoin Kurs schnell steigen wird.

Investieren Sie jetzt in Bitcoin

Zögern Sie nicht und investieren Sie auch einen Teil Ihres Ersparten bzw hart verdienten Geldes in Bitcoin. Entweder in Form einer Einmalzahlung, wenn Sie vom Erfolg von BTC überzeugt sind und von keinen Preisabsturz ausgehen oder eben in Form einer regelmässigen Investition, wo Ihnen der Cost Average Effekt hilft. Falls Sie letztes bevorzugen, können wir in Österreich einen Bitcoin Sparplan empfehlen, wo Sie ohne weiteres Zutun und ohne großes technisches Know-How in Bitcoin investieren können. Entweder als eine Art digitales Sparschwein bzw Sparbuch für Ihre Kinder oder auch als Altersvorsorge.